^Nach oben

Havaneser aus Schleswig-Holstein

I-Wurf - Havaneser von der Fürstenkrone | 2018

Neues von den Welpen

Die Mäuse haben sich alle prächtig entwickelt und ihre Augen haben sie auch schon geöffnet. Die ersten verlassen schon die Wurfkiste, um ihr Geschäft zu machen. Eine großartige Leistung, denn richtig laufen können sie noch nicht. Sie robben mehr oder weniger auf ihrem Bauch herum.

Ihr Geburtsgewicht haben sie verdreifacht. Ja, ihre Mama sorgt gut für sie. Es wird getrunken, geschlafen und wieder getrunken usw. Kein Wunder, dass man da schnell heranwächst. Auch die Pigmentierung schreitet voran. Einige haben schon schwarze Nasen, bei anderen dauert es noch etwas länger. Wie man auf den beiden Bildern gut sehen kann aber keine Angst, schwarz werden die Nasen alle.

phoca thumb l jacii johnny joyphoca thumb l joeljosi jason

Aus den anfangs stehenden Ohren sind jetzt kleine Schlappohren geworden. Auch ihr Gehörgang öffnet sich jetzt. Für die Zwerge ist ihre noch recht begrenzte Welt doch vielfältiger geworden. Sie können jetzt nicht nur riechen, sondern auch sehen und hören. Super Super!!!!!!

Auch mit der Medizin haben sie bereits Bekanntschaft gemacht. Am 14. Tag wurden alle zum ersten Mal entwurmt. Das steht den Mäusen jetzt alle 14 Tage bevor solange sie die Milchbar bei Mama noch benutzen. Das entwurmen ist nicht wirklich schlimm für die sechs. Sie bekommen lediglich etwas Paste ins Maul, die haben sie ohne Probleme geschluckt.

Es grüßen die tapferen Mäuse Joy, Jaci, Johnny, Josi, Joela und Jason.