^Nach oben

Havaneser aus Schleswig-Holstein

Neues und spannendes aus dem Hause der Fuerstenkrone

phoca thumb l bellina kruterschnecke
Die fünf kleinen Fürstenkronenkinder, von Julien, sind inzwischen ausgezogen. Sie haben, jeder für sich, ein neues Zuhause gefunden. Wir wünschen allen stolzen Hundebesitzern eine tolle, unvergessliche Zeit, mit ihren neuen, treuen Begleitern. Bei uns wird es wieder spannend, denn unsere zweite Hündin, Bellina, ist jetzt bald soweit, ebenfalls Babys zu bekommen.

In der Regel werfen Hündinnen so um den 63.Tag ihrer Trächtigkeit. Bellina ist jetzt im 61. Tag. Ihre Körpertemperatur ist heute Morgen um über 1 Grad gefallen. Ein Zeichen dafür, dass es in den nächsten 24 Stunden soweit ist.

Jetzt heißt es, sie nicht mehr allzu lange aus den Augen zu lassen. Für sie stehen jetzt zwei Wurfkisten bereit. Eine steht unten im Wohnzimmer und eine ist ober, da wo ich schlafe. Bis jetzt haben unsere beiden Mädels immer mit der Geburt gewartet bis ich ausgeschlafen hatte. Ich merkte dann ihre Unruhe und sah ihren Blick, der mir sagen sollte, lass mich jetzt bloß nicht allein. Ja, inzwischen sind wir ein gut eingespieltes Team und doch bin ich etwas angespannt.

So eine Geburt birgt doch auch immer eine gewisse Gefahr für die Mutter und die Welpen. Ihr könnt es sicher nachempfinden, wie froh, glücklich und erleichtert man ist, wenn alles ohne Probleme abläuft und die Kleinen zufrieden bei der Mama trinken. Bellina ist die Ruhe selbst. Sie genießt die besondere Aufmerksamkeit, kleine ruhige Spaziergänge und die besonders leckeren Leckerlies. Ja, Hund müsste man sein. Hier noch ein Foto von der werdenden Mutter mit ihrem runden Babybauch.