^Nach oben

Havaneser aus Schleswig-Holstein

Wichtiger Hinweis

Uns hat eine erschreckende Botschaft erreicht! Jemand benutzt unseren Zuchtnamen - "von der Fürstenkrone" - auf eBay, um Havaneserwelpen zu verkaufen. Dabei handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um ausländische Betrüger oder sogenannte Vermehrer.

Nach einer Kontaktaufnahme verschwand wenig später die Anzeige von eBay. Wir werden prüfen, ob unsere Informationen ausreichen, um dagegen vorgehen zu können.

Wie die Betrüger gerne vorgehen:
Süße Welpen werden auf einschlägig bekannten Internetadressen zu einem "unschlagbaren" Preis angeboten. Die angeblichen Züchter haben meistens einen Sitz im Ausland und versprechen den Welpen, gegen eine Aufwandsentschädigung, unverzüglich auf den Weg zu bringen. Als Zahlungsmethode wird Western Union oder andere anonyme Bezahldienste verwendet. Wenn Ihnen dies bekannt vorkommt, dann haben wir schlechte Neuigkeiten für Sie: Das Geld ist weg und den Welpen gibt es gar nicht! Sollte es diesen Welpen jedoch tatsächlich geben, überlegen Sie einmal bitte, ob das so gut für das Tier sein kann.

Der Welpe wird in eine Transportbox gesteckt und völlig alleine in den Frachtraum eines Flugzeuges gepackt, ob dieser beheizt oder beleuchtet ist, sei Fortuna überlassen. Im Gegensatz zu dem Flugpersonal trägt besagter Welpe keinen Gehörschutz und ist dem Fluglärm somit vollständig ausgesetzt - würden Sie so reisen oder ihrem Tier dies zumuten?


Wir möchten uns auch noch einmal bei der Person bedanken, die uns darauf aufmerksam gemacht hat!